Chipkarten besitzen ein weit gefächertes Anwendungsspektrum, denn sie werden überall da genutzt, wo Daten gespeichert und an beliebiger Stelle wieder abgerufen werden sollen. Dementsprechend werden sie meistens als Krankenversichertenkarte oder Guthabenkarte genutzt. Der Datenträger der Chipkarte ist ein Kontaktmodul, das auf seinen Flächen beschrieben und wieder eingelesen werden kann. Chipkarten werden unterschieden in einfache Speicherchips und Chips mit eigenem Mikroprozessor und eigenem Betriebssystem, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden können.


Chipkartentypen / Smartcardtypen

Bei der Wahl der richtigen Technologie ihrer Chipkarten ist es sinnvoll, eine Technologie zu wählen, welche ihr System bereits unterstützt. Grundsätzlich sind alle gängigen Technologien in großer Stückzahl ab Lager lieferbar. Sollten Sie sich unsicher sein, welche Technologie für Sie in Frage kommt, hilft Ihnen unser Support gerne weiter. Auch für vorhandene Systeme gibt es die passende Lösung: senden Sie uns einfach die Bezeichnung ihres Chipkartenlesers zu und wir können Ihnen sagen, welche Technologie zu ihrem Reader kompatibel ist.

Folgend eine Auswahl unserer ab Lager verfügbaren Chipkarten

Bezeichnung Speicher
Atmel AT24C02 2 kbits (256x8) EEPROM
Atmel AT24C04 4 kbits (512x8) EEPROM
Atmel AT24C16 16 kbits (2048x8) EEPROM
Atmel AT24C64 64 kbits (8192x8) EEPROM
Arizona ARI24LC02 256 byte
Arizona ARI24LC16 2 Kbyte
Arizona ARI24LC64 8 Kbyte
Infineon SLE5528 1024 byte EEPROM
Infineon SLE5542 256 byte EEPROM
Beispiel Chipkarte

Wieso Sie Chipkarten bei uns kaufen sollten!

  • Hochwertige ISO-Scheckkartenqualität
  • Viele Optionen und Personalisierungsmöglichkeiten
  • Hohe Druckqualität
  • Kompetenter Support
  • Günstigste Preise

Weiterführende Informationen zu Chipkarten / Smartcards

Chipkarten gibt es in verschiedenen Variationen, ob als kontaktbehaftete Chips oder als RFID-Chips. Sie sind Plastikkarten mit integriertem Speicherchip, auf dem persönliche Daten wie z.B. Name, Anschrift etc. gespeichert werden. Der Datenträger der Chipkarte ist ein Kontaktmodul, das auf seinen Flächen beschrieben und wieder eingelesen werden kann. Chipkarten werden unterschieden in einfache Speicherchips und Chips mit eigenem Mikroprozessor und eigenem Betriebssystem, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden können. Neben kontaktbehafteten Chipkarten, die ihre Informationen bei der Berührung eines Kartenlesegeräts übertragen, bieten wir ihnen auch besonders günstige RFID-Karten an, die die kodierten Daten kontaktlos über Funkwellen übermitteln. Wir bedrucken Chipkarten im Offsetdruck, Digitaldruck und Thermotransferdruck. Außerdem bieten wir auch die Codierung an. Fordern sie einfach ein unverbindliches Kundengespräch an und wenn sie schon genau wissen was sie benötigen, fragen zu kurzentschlossen nach einem Angebot. Wir drucken für sie je nach Auflage und ihren Wünschen.

Verfügbare Technologien

Aufgrund der wachsenden Beliebtheit der RFID-Technologie nimmt die Nachfrage zwar ab, aber viele Systeme laufen weiterhin auf Smartcards und somit sind die gängigen Artikel von Herstellern wie Arizona und Atmel nach wie vor lagernd. Hier eine kleine Übersicht der verfügbaren Technologien:

  • Atmel AT24C16
  • Atmel AT24C02
  • Atmel AT24C04
  • Infineon SLE5542
  • Arizona ARI24LC64
  • Atmel AT24C64
  • Infineon SLE5528
  • Arizona ARI24LC16
  • Arizona ARI24LC02

Möglichkeiten zur Personalisierung

Individuelle bedruckte Chipkarten sind in vieler Hinsicht wichtig und stark im Kommen! Bei uns erhalten sie hochwertige Plastikkarten extrem günstig und schnell: Ganz egal ob als Ausweiskarten, Bonuskarten, Geschäftskarten, Hologrammkarten, Kundenkarten, Mitgliegskarten oder VIP-Karten. Aus stabilen PVC hergestellt, sind die bedruckten Plastikkarten äußerst robust und langlebig. Daraus ergibt sich eine Bandbeite ihrer Anwendung. Um die Karte zu personalisieren, empfehlen wir ihnen die Variante mit einem Unterschriftenfeld, das sie individuell beschreiben können. Ebenfalls äußerst praktisch ist es, Plastikkarten zu bedrucken und als dauerhafte Eintrittskarte zu nutzen. Plastikkarten können wesentlich mehr Informationen aufnehmen und wiedergeben, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Heben sie sich von der Masse ab – mit Heißfolienflachprägungen oder Hologrammen. Gestalten und bedrucken sie damit ihre Chipkarten und schaffen sie so nicht nur visuell, sondern auch haptisch einzigartige Karten. Bei Unsicherheiten oder Fragen, stehen wir ihnen gerne zur Verfügung und finden mit ihnen die richtige Lösung.

Anwendungsgebiete

Chipkarten besitzen ein weit gefächertes Anwendungsspektrum, denn sie werden überall da genutzt, wo Daten gespeichert und an beliebiger Stelle wieder abgerufen werden sollen. Dementsprechend werden sie meistens als Krankenversichertenkarte oder Guthabenkarte genutzt. Chipkarten finden demnach ihre Anwendung am häufigsten wenn es um Bezahlungssysteme oder Kundenbindungssysteme geht. Typische Bereiche sind dabei Bank- , Zahlungs – und Kundenkarten, Gesundheitskarten, Krankenversichertenkarten, Telekommunikationsapplikationen sowie Zutrittskontrolle und Zererfassung.

SCHREIB UNS EINE NACHRICHT